Aktuelles


  

                      Leinestern 2017 Sonderpreis

 

                         Danke Danke Danke Danke ! 

 

 

Ich bin noch sehr berührt.

Am Samstag Abend (23.9.2017) bekam ich viel Ehre und Anerkennung meines Seins und meines Wirkens :

 

Ein Sonderpreis des Leinesterns wurde mir für meine ehrenamtliches Engagement im Rahmen der Kaiserschnittstelle e.V. verliehen sowie ein Preisgeld von 1000,00€.

Ohne meine Mitstreiterinnen im Verein wäre diese Arbeit und dieser Erfolg so nicht möglich. Von Herzen Dank an Heinrike Pfohl, Uschi Hedermann und Martina Kewel. Es ist auch unser gemeinsamer Preis.

Und ein Dank an meinen Mann und meine Kinder, die mich immer wieder bestärken und mir Mut machen und mich unterstützen durch viel Freiraum in der Familie.

In meinem Leben habe ich Schlimmes und Schönes erlebt und bin in der glücklichen Lage zur rechten Zeit immer gute HelferInnen an meiner Seite gehabt zu haben und darum zu wissen und zu vertrauen. 

So gebe ich zurück was ich erhalten habe und danke aus Liebe zum Leben durch meine Tätigkeiten.

 

Das Preisgeld möchte ich teilen -

zur Hälfte für die Öffentlichkeitsarbeit der Kaiserschnittstelle ,

die andere Hälfte soll die Arbeit des neuen Geburtshauses in Hannover Herrenhausen (Hebammerei) unterstützen. Dort hat sich auch ein Traum erfüllt durch großes Engagement von Frauen.

 

Es gab an dem Gala-Abend viel Zuzspruch für unsere Arbeit und neue Kontakte konnten geknüpft werden.

Das Problem  der hohen Kaiserschnittraten und die Auswirkungen traumatischer Geburtserlebnisse sind  beim Publikum angekommen.

 

Ich stehe hier nur stellvertretend für die vielen Menschen, die sich für eine gute Geburtskultur einsetzen.

 

Vielen herzlichen Dank an die Jury und das Freiwilligenzentrum sowie der Sparda-Stiftung.

 

Karin Helke-Krüger

 

-------------------------------------------------------------------------------------- 

--------------------------------------------------------------------------------------

 

 

                         Meditationen im Advent 2017

 

Spendeneinnahmen von 75,00 € sind  in diesem Jahr an die Malteser in Hannover weitergeleitet, die  kostenfrei schwangere Frauen medizinisch betreuen, die keine Krankenversicherung haben.

 

www.malteser-hannover.de/mmm

 

Vielen Dank dafür. 

 

 

----------------------------------------------------------------------------------------

 

    

 

                 MEDITATIONEN IM JAHRESVERLAUF 2018 :

 
                                    Das Jahr 2018 

  • Möge es uns allen inneren und äußeren Frieden bringen.
  • Mögen wir alle unseren Beitrag dazu leisten.
  • Im Kleinen wie im Großen.
  • Frieden in den Herzen aller.


Auch 2018 lade ich  wieder herzlich zu meinen Meditationssonntagen  in meine Praxis ein.
Angelehnt an die Tradition des christlichen Herzensgebetes gehen wir gemeinsam in die Stille und lauschen:

                                   Schalom

"Wenn Christus in mir geboren wird, wenn er mein Herz ausfüllt, dann ahne ich etwas von dem Frieden, der von ihm ausgeht. Es ist kein Frieder, der mit Waffengewalt durchgesetzt werden muss. Sein Frieden strömt aus einem Herzen, das von Liebe voll ist."

(Anselm Grün)

Wir treffen uns dazu fast immer am ersten Sonntag des Monats in der Fröbelstr.20  in Hannover - Linden. 
Beginn 18 Uhr, Ende  19.30 Uhr.   

Gerne könnt ihr etwas früher da sein, es gibt Tee.
Bitte bequeme Kleidung und warme Socken mitbringen.
Eine kurze Nachricht ob du kommst, wäre schön wegen der Planung.
Ich bitte wieder um einen freiwilligen Spendenbeitrag.

               Ich freue mich auf die Begegnungen mit Dir !

 

 

 

1.1.2018 (Montag!) Neujahrsmediation, dann folgend 4.2., 4.3., 1.4. (Ostern), 6.5., 3.6.,1.7., 5.8., Urlaubspause September/Oktober dafür am 30.9.(!), dann wieder 4.11., 2.12.2018

 

Ort: Fröbelstr.20, Praxis.


----------------------------------------------------------------------------------     

                      Meditationszyklus im Advent 2018 

 

      "Wie soll ich dich empfangen und wie begegne ich Dir ?"

 

Wie hat Maria das eigentlich gemacht,  kann sie uns den Weg zeigen

zu Gott, zur Öffnung unseres Herzens für Christus , für die Liebe ?

In welcher Haltung, Bereitschaft, Überraschung, Neugier,  Offenheit

oder aber auch Angst und Erschrecken bin ich selber gegenüber

der Begegnung. Kann ich Gott als Geschenk annehmen ?

Bin ich bereit JA zu sagen?

Wir machen uns an den 4 Adventsabenden auf den Weg, in Stille, in Achtsamkeit, im Hören, Singen und Lauschen.

 

Am 2.12., 9.12., 16.12. und 23.12.2018      von 18-19.30 Uhr

 

Ort : Praxis Fröbelstr.20

 

Warmer Tee und Weihnachtsgebäck laden ein schon etwas früher da zu sein.

 

Wie immer werde ich die Spenden sammeln für besondere Projekte.

 

 

----------------------------------------------------------------------------------

        

      

 

 

                            und auch wieder in 2018 :

 

              Jetzt Mittwochs vormittags von  9.30-11.00 Uhr, monatlich                              

               Bewegungsmeditation der 4 Himmelsrichtungen
                          Stadtkloster- Kirche der Stille, Hannover
 

Diese Bewegungsmeditation im Stehen zu rhythmischer Musik            (nach Jabrane Segnat) verbindet Elemente aus verschiedenen spirituellen Traditionen. Sie führt aus der Aktivität in eine ruhige Empfänglichkeit und zu einem stillen Gewahrsein vor Gott; sie öffnet unsere Herzen für uns und die Welt und gibt uns eine neue Ausrichtung.

        10.Januar / 7.Februar / 7.3. / 4.4. / 2.5. / 6.6. / -- / 

        15.August / 5.9. / 17.10. / 7. November / 5.Dezember              

                        geleitet von Karin Helke-Krüger oder Maike Ewert

 

Ort :   Stadtkloster , Kirche der Stille, Sticksfeld6/Thie 8,

            30539 Hannover-Kronsberg 

Mail:   ewert@kirche-der-stille-de            Tel.  : 0511-9507085

 ( dies ist eine offene Veranstaltung, wir bitten um eine Spende )

       

-------------------------------------------------------- 

       

  

           und eine herzliche Einladung

 

        zur gemeinsamen meditativen Taizeandacht

                        

            in der Nordstadt/ Lutherkirche          

 

       jeden 4. Mittwoch im Monat von 20-21 Uhr.

                                          

                              20.12.2017  schon um 18 Uhr !